willkommen2022-01-04T08:45:36+01:00

Das 9. LIEWO DÖRFERDUELL ist zu Ende.

Sechs spannende Spieltage und das grosse Finale vom
3. Januar sind vorbei. Am Ende stehen die Sieger fest: Sevelen hat durchschnittlich die besten SpielerInnen hervorgebracht (Durchschnitt 15,5 Pkt.) vor Triesen (13,83) und Schellenberg (13,67). 

116 Teams aus Freunden, Arbeitskollegen und Arbeitskolleginnen, vom Verein oder einfach so als motivierte Dreiergruppe haben 2021/2022 teilgenommen. 

Die besten acht Mannschaften darunter qualifizierten sich für das Finalturnier vom 3. Januar um zu sehen, wer das beste Team 2021 ist. Nach drei K.-o.-Duellen steht die Mannschaft „Männerriege“ aus Triesenberg!

Nachdem die Qualifikanten „Birthday“, „Alpenhennes 2“, „Team Eberle“ und „Alpenhennes 3“ ihr erstes Duell teilweise hauchknapp verloren hatten, stand nach einer weiteren Runde das grosse Finale sowie die Paarung für das Spiel um Platz 3 fest: Um den Sieg kämpften „Männerriege“ und „Ohne Simon“ während der dritte Platz unter „Fortuna Club“ und „Spass Sport“ ausgespielt wurde. „Ohne Simon“ war war diesmal sogar mit Simon angetreten, der in der Qualifikation jeweils fehlte, worin sich auch der Teamname begründet. Überstanden sie die ersten zwei Duelle, zeigten sie sich im Spiel um Platz 1 nervös, während Männerriege mit Durchschnittsalter 69 ihre Routine ausspielte und bravourös gewann. Mit dem identischen Resultat von 17:6 endete auch das kleine Finale, wo sich „Fortuna Club“ durchsetzte.  

Das OK und die vielen HelferInnen und Betreuer des Liewo-Dörferduells danken den fast 350 Teilnehmenden und den Sponsoren!